Anja König

 

ÜBER ANJA KÖNIG

In Göttingen/Deutschland geboren. Aufgewachsen in einem kunstliebenden Elternhaus. In Hannover studiert, in Zaragoza/Spanien, Boston/USA, und Berlin gearbeitet, seit 2006 lebt sie in ihre Wahlheimat München.

Ihre künstlerische Ausbildung erfuhr Anja König 2002-2005 in Italien bei Prof. Irma Weissenbach (Universität Rom).

Die Künstlerin malt großformative Acryl- und Ölbilder, die durch Farbperspektive, Linearität an körperhaften Begrenzungen und Hell – Dunkel – Gegensätzen zu fesseln vermögen. Sie legt sich in ihrer Kunst auf kein Sujet fest und bewahrt sich so Ihre Vielfältigkeit. Ihre aktuelle Bilderserie „MENSCHENBILDER XX “ porträtieren Frauen, die sich madonnenhaft in sich zurückgezogen haben, teils verführerisch sind und doch nicht ihre Geheimnisse preisgeben. Es sind keine expressiven Gestalten, eher stille Menschenbilder, von denen eine Nachdenklichkeit, Tiefsinnigkeit und ein Strahlen ausgeht, die den Betrachter in seinen Bann zieht. Die Künstlerin konzentriert sich dabei auf die natürliche Ausstrahlung der von ihr porträtierten Frauen. Nur manchmal wird diese Stille vorsichtig durch eine Bewegung oder Geste unterbrochen.

"IN DER KUNST IST DIE FRAU EIN FASZINIERENDES UND KOMPLEXES MOTIV, UND JEDE KÜNSTLERISCHE DARSTELLUNG IST EIN VERSUCH, VERSTECKTES AUF EINE ANDERE ART SICHTBAR ZU MACHEN."